NVIDIA GeForce GTX x70 Serie – GTX 670, 770, 970 und 1070 im Benchmark und Performance-Vergleich

Wir vergleichen Grafikkarten der NVIDIA GeForce GTX x70 Serie, von der GTX 670 über GTX 770 und GTX 970 bis zur GTX 1070.
(Orginal – Story lesen…)


1. Sapphire Radeon NITRO RX 460 4GB GDDR5 PCI-E HDMI / DVI-D / DP OC W/BP (UEFI)

  • Grafikkarte Sapphire Nitro Radeon RX 460 4G D5 OC • GPU-Takt: 1.250 MHz im OC-Mode, 1.175 MHz im Silent-Mode • Dual-X-Kühlung: 2 extraleiste Lüfter, doppelt kugelgelagert • Maße: 221 x 123 x 38 mm
  • Unterstützt DirectX 12 und OpenGL 4.5 • Speichertakt: 1.750 MHz • Anschlüsse: DisplayPort (1.4), HDMI (2.0b) und DVI-D (Duallink)
  • Schnittstelle: PCI-Express x16 3.0 • Grafik-Speicher: 4 GB GDDR5, Anbindung (Memory Bus): 128 Bit • Einbauprofil: Doppel-Steckplatz

3. Asus ROG Strix-RX460-4G-Gaming AMD Radeon Grafikkarte (4GB DDR5 Speicher, PCIe 3.0, HDMI, DVI, DisplayPort)

Asus ROG Strix-RX460-4G-Gaming AMD Radeon Grafikkarte (4GB DDR5 Speicher, PCIe 3.0, HDMI, DVI, DisplayPort)
  • DirectCU II mit patentiertem 0dB Wing-Blade Lüfter Design
  • Auto-Extreme-Technologie nach Industriestandard mit Super Alloy Power II
  • Aura RGB-Beleuchtung zum Ausdrücken des persönlichen Gaming-Styles

4. MSI Radeon RX 580 Armor OC 8GB AMD GDDR5 2x HDMI, 2x DP, 1x DL-DVI-D,, 2 Slot Afterburner OC, Millitary Class 4, Grafikkarte

  • Chip: Polaris 20 XTX (Ellesmere XTX) "GCN Gen4"
  • Chiptakt: 1257MHz, Boost: 1366MHz
  • Speicher: 8GB GDDR5, 2000MHz, 256bit, 256GB/s

5. Asus ROG Strix-RX460-O4G-Gaming AMD Radeon Grafikkarte (4GB DDR5 Speicher, PCIe 3.0, HDMI, DVI, DisplayPort)

Asus ROG Strix-RX460-O4G-Gaming AMD Radeon Grafikkarte (4GB DDR5 Speicher, PCIe 3.0, HDMI, DVI, DisplayPort)
  • Eine Taktfrequenz von 1256 MHz im OC-Modus für eine unvergleichliche Performance und ein einzigartiges Gaming-Erlebnis
  • DirectCU II mit patentiertem 0dB Wing-Blade Lüfter Design bietet maximalen Luftstrom mit 30% kühlerer und 3X leiserer Performance
  • Asus FanConnect verfügt über von der GPU gesteuerte 4-Pin-Stecker zum Anschließen der Gehäuselüfter für optimale Kühlleistung
Zuletzt aktulisiert am: 26.06.2017 um 21:13 Uhr.


Related Post