AMD Radeon RX 560 im Test: Mit mehr Rohleistung gegen Nvidias GeForce GTX 1050

AMDs neue RX-500-Serie besteht aus vier Modellen. Radeon RX 580 und RX 570 (Test) mit Polaris 20 entsprechen im Wesentlichen den …
(Orginal – Story lesen…)


1. Asus ROG Strix Z270F Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z270, Kabylake, 4x DDR4-Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)

Asus ROG Strix Z270F Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z270, Kabylake, 4x DDR4-Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)
  • Aura-Sync-RGB-LED-Beleuchtung und 3D-druckbare Module für eine ultimative Anpassbarkeit
  • Next-Gen-Konnektivität - Zwei Onboard-M.2-Steckplätze für eine PCIe-Bandbreite von bis zu 32 Gbit/s sowie USB 3.1 Typ-A- und Typ-C-Anschlüsse
  • ROG SupremeFX Audio - Bewährte Audio-Performance mit dualen Kopfhörerverstärkern, verbessertem Sonic Studio III und Sonic Radar III

2. Asus ROG Strix GeForce GTX1050TI-O4G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 4GB DDR5 Speicher, HDMI, DVI, Displayport)

Asus ROG Strix GeForce GTX1050TI-O4G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 4GB DDR5 Speicher, HDMI, DVI, Displayport)
  • Eine Taktfrequenz von 1506 MHz im OC-Modus für ein unvergleichliches 1080p Gaming-Erlebnis
  • DirectCU II mit patentiertem Wing-Blade Lüfter-Design für einen 30% kühleren Betrieb und 3X leisere Performance
  • Asus Aura Sync für die perfekte RGB-LED-Synchronisation

3. ASUS ROG Strix Z370-F Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z370, Coffeelake, 4x DDR4-Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)

ASUS ROG Strix Z370-F Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z370, Coffeelake, 4x DDR4-Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)
  • ROG SupremeFX Audio - Bewährte Audio-Performance mit dualen Kopfhörerverstärkern, verbessertem Sonic Studio III und Sonic Radar III
  • Vorbereitet für die neusten Intel Prozessoren: LGA 1151 Sockel für die 8. Generation Intel Core Desktop CPU
  • Aura Sync RGB LED: Spektakuläre, synchronisierte Effekte und zwei Aura 4-Pin RGB-Strip-Anschlüsse

4. Asus ROG Strix B350-F Gaming Mainboard Sockel AM4 (ATX, AMD B350, Ryzen, 4x DDR4 Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)

Asus ROG Strix B350-F Gaming Mainboard Sockel AM4 (ATX, AMD B350, Ryzen, 4x DDR4 Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)
  • SupremeFX Audio: Bewährte Audio-Performance dank verbessertem Sonic Studio III und Sonic Radar III
  • 5-Wege-Optimierung: Systemweites Übertakten per Mausklick
  • Gaming-Anschlussmöglichkeiten: M.2- und USB 3.1 Typ-A-Anschlüsse

5. Asus ROG Strix X370-F Gaming Mainboard Sockel AM4 (ATX, AMD X370, Ryzen, 4x DDR4 Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)

Asus ROG Strix X370-F Gaming Mainboard Sockel AM4 (ATX, AMD X370, Ryzen, 4x DDR4 Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)
  • SupremeFX Audio: Bewährte Audio-Performance dank verbessertem Sonic Studio III und Sonic Radar III
  • Aura Sync RGB LED: Spektakuläre, synchronisierte Effekte und zwei Aura 4-Pin RGB-Strip-Anschlüsse
  • 5-Wege-Optimierung: Systemweites Übertakten und Kühlen per Mausklick
Zuletzt aktualisiert am: 12.12.2017 um 05:13 Uhr.



auch interessant